Im Stadtteil Bothfeld engagiert

InnoKre-Forum in der FESH

In ihrem Stadtteil Hannover-Bothfeld engagiert sich die FESH gerne und leidenschaftlich. Begeisterte Schüler und Mitarbeiter bereichern das kulturelle und gesellschaftliche Leben, gestalten anspruchsvolle Konzerte und unvergessliche Feiern, sind auf Märkten und Festen präsent und stets im engen Kontakt zu ihren Nachbarn.

Besonders bereichernd ist die Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute (GBK), deren Wettbewerb um den mit mehreren tausend Euro dotierten Förderpreis „InnoKre“ jetzt in sein zweites Jahr ging. Der „InnoKre“ steht für „Innovativ-Kreativ“  und wird für besonders wertvolle Entwicklungen, außergewöhnliche Projekte und zukunftsweisende Ideen vergeben.

Zum Auftakt des Wettbewerbsjahres 2018/2019 fand in der Aula der FESH ein InnoKre-Forum mit dem diesjährigen Preisträger, dem Kammerorchester Bothfeld, und vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft statt. Schulleiter Herr Gabriel konnte in diesem Rahmen auch einen Einblick in Möglichkeiten der individuellen Lernwege an der FESH geben, die jedem einzelnen Schüler die bestmöglichen Lernmöglichkeiten bietet.