Ausblick

Anmeldungen für die FESH

Gymnasialer Schulstart kurzfristig noch möglich!

Zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 sind nur noch wenige freie Plätze im Gymnasialzweig der 5. Klassen zu vergeben. Schüler und Eltern, die mit dem ihnen offiziell zugewiesenen Gymnasium aus unterschiedlichen Gründen nicht zufrieden sind, sollten sich kurzfristig in der FESH melden. Ab Donnerstag, den 3. August 2017, ist die FESH-Beratungshotline unter 0511 6044570 geschaltet.

Melena Merten, kommissarische Schulleiterin der FESH, verspricht: „Uns sind Schüler aller Klassenstufen, unabhängig von ihrer Konfession, herzlich willkommen. Sogar Neu- und Quereinstieg in die gymnasiale Oberstufe der FESH sind noch möglich.“

Ausblick

Gestalten Sie aktiv die Zukunft Ihres Kindes!

117_FESH by foto@graser1.de

Anmeldungen für einen Platz in der Grundschule und der Kooperativen Gesamtschule (KGS) sind jetzt möglich.

Ein starkes Miteinander auf der Basis eines christlichen Menschenbildes zeichnen die FESH von Klasse 1 bis 13 aus. Nach der FESH-Grundschule mit Chor- und Forscherklassen genießen die Schüler in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) ab Klasse 5 eine in Hannover einmalige maßgeschneiderte Schullaufbahn mit einer hohen Durchlässigkeit zwischen den Schulformen (Gymnasium, Hauptschule und Realschule) und einer individuellen Förderung durch differenzierten Unterricht, je nach Begabung, Neigung und Interesse des Einzelnen, für einen erfolgreichen Start ins Studium, ins Berufsleben.

 

Die Freie Evangelische Schule Hannover (FESH) ist seit 1989  Schule in freier Trägerschaft (Privatschule) und staatlich anerkannt.

Grundschule: Prinz-Albrecht-Ring 51, 30657 Hannover, Tel. 0511 – 60 64 664,
grundschule@fesh.de, www.fesh.de

KGS mit gymnasialer Oberstufe: Prinz-Albrecht-Ring 67, 30657 Hannover, Tel. 0511 – 60 44 570,
info@fesh.de, www.fesh.de