So ein Zirkus!

Projekttage in der Grundschule

Nach vier Jahren war es wieder einmal soweit: Der Zirkus Rasch hatte sich zur Projektwoche angekündigt und schlug sein Zelt auf dem Schulhof auf.

An zwei Vormittagen übten die Schüler fleißig: Sie konnten z.B. jonglieren, sich als Clown versuchen oder akrobatische Kunststücke ausprobieren. Das kompetente Team des Zirkus erkannte schnell die Fähigkeiten und Potenziale der Schüler, stellte sich individuell auf sie ein und probten mit ihnen für den großen Auftritt.

Am Abend folgte dann die große Gala-Aufführung. Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde verfolgten gespannt die Vorführungen der bunt geschminkten und verkleideten Kinder in der Manege, begleitet von toller Musik.

Tosender Applaus war der Lohn für die Mühen und beendete die tolle Zeit!

Da jedes FESH-Kind während der Grundschulzeit einmal an einer Zirkuswoche teilnehmen können sollte, heißt es in vier Jahren wieder: Manege frei!