Tag der offenen Tür in der Grundschule

Glitzer, Rassel und Wasserschüssel

Schon Kindergartenkinder sind in der FESH willkommen. Beim Tag der offenen Tür am 23. Februar 2018 konnten sie gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern ihre künftige Grundschule erkunden, etwas Lustiges spielen, Spiel- und Sportgeräte ausprobieren, malen, kleben, drucken, experimentieren und vieles mehr.

Lern-, Spiel- und Kreativstationen, Hilfestellungen und Anregungen gab es in allen Räumen.
Da fragten einen die Schüler aus der Forscherklasse: „Hast du das schon probiert? Ich drück da mal drauf und du schaust, was in der Wasserschüssel passiert!“
Und die Chorklassenschüler schlugen vor: „Möchtest du dir ein Instrument bauen? Eine Rassel vielleicht? Oder eine Trommel?“
Am Basteltisch in der Nachmittagsbetreuung hieß es: „Erst mal hier hinsetzen und dann suchst du dir eine Muschel zum Verzieren aus. Ja klar, wir finden auch noch Glitzer!“

Jetzt, da die Kinder gut beschäftigt waren, fanden die Eltern etwas Zeit und Ruhe für ein Gespräch mit den FESH-Mitarbeitern. Sie ließen sich ganz persönlich beraten über das, was ihr Kind in der FESH erwartet. Neben den individuellen Gesprächsangeboten besuchten viele Eltern die Informationsveranstaltung in der Aula der Schule und nutzten die Gelegenheit, ihr Kind rechtzeitig für einen der begehrten Plätze in der Grundschule anzumelden.